MPU-Beratung

MPU-Beratung
Kostenlose Beratung im Erstgespräch

Die MPU-Beratung unterstützt Sie u.a. bei folgenden Fragen:

Nach unserem Gespräch wissen Sie konkret, welche nächsten Schritte Sie unternehmen sollten und welcher zeitliche und finanzielle Aufwand auf Sie zukommt. Was Sie selbst tun können? Um sich einen Überblick über die eigene Entwicklung zu verschaffen, kann es nützlich sein, einen tabellarischen Lebenslauf über die Zeit anzufertigen, ab der es zu Auffälligkeiten gekommen ist. Das kann eine gute Grundlage für eine weiterführende Analyse durch Sie sein, warum sich diese Entwicklungen so ergeben hatten. Bitte bringen Sie zu diesem Gespräch alle vorhandenen schriftlichen Unterlagen mit, die für Ihre MPU relevant sind. Das können zum Beispiel Strafbefehle, Gerichtsurteile, Vorgutachten, Auskunft aus dem Fahreignungsregister:

oder Schreiben der Führerscheinstelle sein.

Ihre Fragen zur MPU kläre ich mit Ihnen im Erstkontakt kostenfrei und telefonisch.